top of page
_7212153_edited.jpg

FAQ

Häufige Fragen zur Hypnose und Hypnosetherapie und meine Antworten dazu

Fragen zur Hypnose

Was ist Hypnose?

Die Hypnose ist ein besonderer Wachzustand: die Aufmerksamkeit ist auf wenige Inhalte gerichtet, während der Körper und der Geist tief entspannt sind. Diesen Zustand erleben Sie ganz natürlich wenn Sie eine Geschichte lesen, im Kino oder beim Meditieren. Die Hypnose ist eine wissenschaftlich anerkannte Therapiemethode und immer mehr Menschen probieren sie aus. Sie bietet die Möglichkeit, sich leichter und schneller positiv zu verändern.

Kann jede Person hypnotisiert werden?

Jede Person, die sich etwas vorstellen und sich konzentrieren kann, kann auch hypnotisiert werden. Die Hypnose nutzt die Kraft der Vorstellung und generiert Konzentration. Voraussetzung: Die Person möchte hypnotisiert werden und vertraut dem Therapeuten/der Therapeutin.

Wieso ist Hypnose so wirksam?

Hypnose ist ein Zustand der Tiefenentspannung, der einen leichten Zugang zum Unterbewusstsein ermöglicht. Hier kann man die psychologischen Mitursachen für ein unerwünschtes Verhalten aufdecken, die ungünstigen Verbindungen, die es unterstützen, neu verknüpfen und die eigenen Ressourcen wirkungsvoll aktivieren, um das gewünschte Verhalten zu etablieren und zu stabilisieren. In Hypnose lassen sich auch körperliche Reaktionen steuern, auf die man im Wachzustand keinen willentlichen Einfluss hat. Auch bestimmte Hirnareale, die für das Schmerzempfinden zuständig sind, können während der Hypnose aktiviert oder deaktiviert werden.

Schlafe ich während der Hypnose?

Nein: Sie sind ganz besonders aufmerksam und konzentriert, aber auf einer ungewohnten Ebene. Für viele erinnert es an den Zustand, in dem man sich befindet, wenn man träumt oder in ein spannendes Buch vertieft ist.

Wie fühle ich mich während der Hypnose?

Während der Einleitung führe ich Sie in einer tiefen und wohltuenden Entspannung ein. Das kann zu einem Gefühl einer angenehmen Schwere oder aber einer ebenso angenehmen Schwerelosigkeit führen. Dabei sind Sie wach und haben stetig die Kontrolle über sich und die Situation. Dann im therapeutischen Teil hängt das Gefühl auch vom Inhalt und Ziel der hypnotischen Trance ab, wobei wir immer an Ihre Ressourcen, Fähigkeiten und Energie anknüpfen, bevor wir Ihre Anliegen angehen.

Erinnere ich mich später an was ich in der Hypnose erlebt habe?

Sie werden sich wahrscheinlich an alles erinnern, was Sie während der Hypnose erlebt haben. Wenn die hypnotische Trance sehr tief ist, kann es auch sein, dass Sie sich nur an gewisse Abschnitte erinnern. Ich notiere für Sie die Punkte, die ich für wichtig halte, und insbesondere die Anker, die Sie dann im Alltag anwenden können.

Behalte ich während der Hypnose die Kontrolle?

Während der Hypnose sind Sie fähig, Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Sie hören mich, Sie wissen wo Sie sind und Sie wissen was passiert. Sie entscheiden auch, was Sie mir über Ihre erlebten Erfahrungen erzählen möchten und was nicht. Sie behalten die Kontrolle. Sie können normal sprechen und sind weder willenlos noch entgegen Ihrem Willen manipulierbar. Und Sie kommen immer aus der Hypnose heraus, auch ohne meine Hilfe oder Anweisungen.

Gibt's Gefahren in Zusammenhang mit Hypnose?

Im Gegenteil: Während der Hypnose sinken Stresshormone, Blutdruck, Herzfrequenz und Atemfrequenz aufgrund der Entspannung und es stellt sich körperliches und geistiges Wohlbefinden ein. Oft nimmt auch das Schmerzempfinden ab. Die therapeutische Hypnose, so wie ich sie anwende, zielt in erster Linie auf Lebensverbesserung, Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterkenntnis ab und ist eine sichere und bewährte Therapiemethode. Nur Personen, die an einer Psychose (Wahnvorstellungen oder Halluzinationen) leiden, sollten nicht hypnotisiert werden.

Ich habe Angst vor Hypnose, bin trotzdem neugierig…

Die Neugier treibt uns an, neue Dinge auszuprobieren. Die Angst bremst uns eher, aber wir können sie in Kreativität verwandeln, wenn wir lernen, damit umzugehen. Das setzt Vertrauen voraus. Lesen Sie die Bewertungen, ganz unten auf dieser Website: alle Personen, die eine Rezension hinterlassen haben, nachdem sie Hypnose ausprobiert haben, sind begeistert von der angenehmen Entspannung, die sie erfahren, und von der Wirkung. Hypnose könnte auch bei Ihnen funktionieren…

Wann ist eine Hypnosesitzung bei mir nicht möglich?

Eine Hypnosetherapiesitzung bei mir ist nicht möglich in folgenden Fälle - Demenz, starke Schwerhörigkeit (da die aktive Teilnahme dadurch eingeschränkt wird) - Psychose (Wahnvorstellungen oder Halluzinationen) - Verzerrte Wahrnehmung durch Medikamente, Substanzen oder Alkohol - Fehlendes Vertrauen und keine Bereitschaft zur Mitwirkung - fehlender Wunsch nach Veränderung

Was spricht für die Hypnosetherapie?

Sie möchten wirklich etwas in Ihrem Leben verändern, eine stärkere Verbindung zu sich selbst erfahren, die in Ihnen schlummernden Ressourcen, Gaben und Fähigkeiten (wieder) entdecken und dieses wunderbare Werkzeug kennen lernen.

Genügt eine Hypnosesitzung?

Oft stellen sich die gewünschten Veränderungen schon nach einer Sitzung ein. Wenn man allerdings mehrere Themen zu behandeln hat, können mehrere Sitzungen sinnvoll sein. Und es gibt auch Menschen, die sich immer wieder eine Hypnose-Sitzung gönnen, weil ... es angenehm und wirksam ist. Allerdings kann ich die Wirkung nicht versprechen oder garantieren.

Wird Hypnose von der Krankenkasse bezahlt?

Die Krankenkassen sind nicht verpflichtet, die Kosten für eine Hypnosetherapie zu übernehmen. Die Zusatzversicherungen beteiligen sich aber manchmal an den Kosten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung.

Wie läuft eine Hypnosesitzung ab?

Sie kommen in meine Praxis und schildern mir Ihr Anliegen. Ich stelle Ihnen einige gezielte Fragen. Dann führe ich Sie in eine Tiefe Entspannung und helfe Ihnen, sich mit einer bestimmten oder mit mehreren ihrer Ressourcen zu verebinden. Mit dieser Stärkung, arbeiten wir nun an Ihrem Anliegen, unter Anwendung von einem der zahlreichen Instrumente der Hypnosetherapie. Die Hypnosesitzungen werden meist als sehr angenehm, bereichernd und entspannend empfunden. Wir verweilen nicht bei dem jeweiligen "Mangel", sondern schmieden die Lösung.

bottom of page